Das Pimpernell-Komplott

Band 3 der Serie um die Zeitkriege. Sehr interessante Grundidee: Eine Spezialeinheit korrigiert Fehler, die von Zeitreisenden in der Vergangenheit gemacht wurden. Der Witz ist, dass diese Vergangenheit nicht authentisch ist, sondern immer auf fiktiven Geschichten anderer Autoren basiert. In diesem Fall ist es „Das scharlachrote Siegel“ von Emma Orczy. Dabei rettet ein englischer Adelige während der Wirren nach der französischen Revolution andere Edle vor der Guillotine.

In der Ausführung ist die Geschichte vielleicht etwas zu sehr auf Verschwörungen und Technik fixiert. Dennoch hat sie mir gut gefallen.

(ursprünglich erschienen bei Bookcrossing)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Science Fiction abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s