Dämonen-Futter

Robert Asprin: Dämonen-Futter – „Ein Dämon zuviel“ und „Drachenfutter“ / Zwei Romane in einem Band

In diesem Sammelband sind die ersten beiden Bücher der Dämonen-Serie enthalten. Ich hatte vor vielen Jahren mal einen Band aus der Mitte gelesen; dieses Buch hier hat mir besser gefallen.

Es ist erstaunlich, wie wenig äußere Handlung und Schauplätze für zwei Büchern ausreichen. Wesentlich sind nicht irgendwelche Kampfszenen, sondern Schläue und Wortwitz. Das war beim ursprünglichen Erscheinen der Bücher vor über 30 Jahre sicherlich noch origineller als heute, da man sich an zahlreiche Fantasy-Parodien gewöhnt hat. Unterm Strich bleibt ein Buch, das ich gerne gelesen habe.

(ursprünglich erschienen bei Bookcrossing)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fantasy abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Dämonen-Futter

  1. Pingback: Des Dämons fette Beute | Kunar rezensiert

  2. Pingback: Ein Dämon läßt die Kühe fliegen | Kunar rezensiert

  3. Pingback: Als Dämon brauchst Du nie Kredit | Kunar rezensiert

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s